Vancouver – die ersten Wochen, der erste Job, die ersten Ausflüge!

Hallo liebe Freunde!

Die erste Zeit in Vancouver ist vorbei. Die meisten Dinge laufen wie erwartet und eigentlich auch nach Plan.
Bankkonto ist eröffnet, Sozialversicherungsnummer und Handynummer sind am Start, auch den Führerschein für British Columbia habe ich beantragt. Man darf nämlich maximal nur 3 Monate mit seinem Deutschen Führerschein hier fahren. Und da ich ja vor habe mir ein Auto zu kaufen und umherzufahren macht so eine kanadischer driver licence durchaus Sinn. Meinen Deutschen Führerschein musste ich an der Behörde abgeben, 30 $ bezahlen und noch einen kleinen Test zu den Regeln und für die Augen machen. Hat alles geklappt und ich bin jetzt stolzer besitzer eines BC Führerscheins. Den ich auch als cooles Andenken sehe, denn den Deutschen bekomme ich nicht wieder, sondern muss ihn in Deutschland neu beantragen. Dafür soll es ganz ratsam sein, nicht anzugeben, dass man ihn nach Kanada transferiert hat, sondern ihn einfach verloren hat. Macht die Sache einfacher.

20140617_143322Weiterlesen -> Continue reading

Canada… Let’s go!

Leute… Ich freue mich wahnsinnig meinen ersten Eintrag aus Kanada schreiben zu können.

Erstmal danke an alle Glücksbringer, Andenken, und Reisewünsche. Das Abschieds-Barbecue war toll und die letzten Tage in Barchfeld habe ich genossen.

ABER ich war unglaublich froh als ich endlich am Frankfurter Flughafen in der Boeing 747 auf die Center Runway gerollt bin. Ich war guter Dinge, dass mich der Lufthansa Flug 492 sicher über den großen Teich bringen wird. Die Flugroute war vielversprechend und hielt diese aufgrund von klarem Himmel auch. Neben den Isländischen Fjorden und der Nord-West Passage waren vor allem die Gebirge auf Grönland ein absolutes Highlight. Endloses Weiß, steile Felswände und gigantische Gletscherzungen haben den Flug interessant gemacht.

20140530_150543_resize_20140602_113506Weiterlesen -> Continue reading